1. Home
  2. Versicherung
  3. Wer ist wann versichert

Wer ist wann versichert

Was sind die wesentlichen Veränderungen in der neuen (ECCLESIA) Versicherung?

ECCLESIA: Die Leiterzusatzversicherung entfällt, da jetzt alle Leitenden automatisch versichert sind. Auch die Grundversicherung für Nicht-Mitglieder, die in der Vergangenheit extra abgeschlossen werden musste, ist jetzt nicht mehr notwendig. Denn jetzt sind alle Teilnehmenden eurer Veranstaltungen versichert. Eine wesentliche Veränderung konnten wir zudem in der Haftpflichtversicherung erzielen. Hier wurde die Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden von 3 Mio. EUR auf 15 Mio. EUR erhöht.

Ecclesia sagt, dass TN auf Veranstaltungen ohne Mitgliedschaft versichert sind (im Gegensatz NAMI ohne Versicherung)

ECCLESIA: Wenn es sich um eine DPSG Veranstaltung handelt sind alle Teilnehmenden versichert. Ja, alle Teilnehmenden (Nichtmitglieder/Gäste) einer DPSG-Veranstaltung sind versichert. Veranstaltungen sind z.B. Stammestreffen und Stammesfeste, Ausflüge und Reisen (weltweit), Sammelaktionen, Schwimm-und Sportveranstaltungen (mit Ausnahme von organisiertem Verbandssport).

BISTUM: Jeder ist versichert.

Wer und was ist über die Grundversicherung versichert?

ECCLESIA:

In der Grundversicherung, die für euch besteht, sobald ihr in der NaMi gemeldet seid, ist eine Haftpflichtversicherung, eine Unfallversicherung und eine Strafrechtsschutzversicherung für Leitungskräfte enthalten. Der Versicherungsschutz gilt weltweit.

Haftpflichtversicherung
Der Vertrag gewährt Versicherungsschutz für das gesetzliche Haftpflichtrisiko für die Aktivitäten der DPSG, seiner angeschlossenen Diözesanverbände, Bezirke, Stämme und Siedlungen sowie den unselbstständigen Einrichtungen. Mitversichert sind alle haupt-, neben- und ehrenamtlich tätigen Personen in Ausführung ihrer dienstlichen Verrichtungen.

Unfallversicherung 
Durch diese Versicherung sind Unfälle abgedeckt, die bei einer DPSG-Aktivität oder auf dem Weg dorthin, bzw. von dort zurück, geschehen.

Straf-Rechtsschutzversicherung für Leitende
Der Straf-Rechtsschutz hilft vorwiegend bei der Abwehr von Strafverfolgung aufgrund der Verletzung der Aufsichtspflicht. Die Versicherung übernimmt die Kosten eines Rechtsstreites und Kautionen. Der Schutz erstreckt sich auch auf die europäischen Umländer.

Neuerdings sind zudem nicht mehr nur DPSG-Mitglieder auf euren Veranstaltungen über die Grundversicherung versichert, sondern auch alle Teilnehmenden und Gäste eurer Veranstaltungen.

Mehr Details zu Haftpflicht-, Unfall- und Strafrechtsschutzversicherung findet ihr in der Broschüre „Zielsicher“.

Updated on 8. Juli 2017

Was this article helpful?

Related Articles

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.